Volkmar Kühn,
 Begegnung mit ungewissem Ausgang,
 Bronze 2015/16

Aktuelles

Bronzeskulpturen von Volkmar Kühn auf dem Schlosshof

10.04.2017

Seit Anfang April kündigt als Blickfang auf dem Schlosshof eine von Volkmar Kühn geschaffene Skulpturengruppe "Begegnung mit ungewissem Ausgang" (Bronze 2015/16) die aktuelle Sonderausstellung an. Aus Anlass seines 75. Geburtstages zeigt das Museum in der Gewölbehalle des Nordflügels eine umfassende Werkausstellung. Im Mittelpunkt seines künstlerischen Schaffens steht die menschliche Figur, das Spannungsverhältnis Mensch-Tier in einer bedrohten Umwelt sowie szenisch arrangierte Gruppen, die sich durch eine sparsame Mimik und Gestik auszeichnen. In der Präsentation werden auch all jene Kleinplastiken gezeigt, die im Frühjahr 2015 die Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen in Verbindung mit der Stiftung der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt dem Thüringer Landesmuseum Heidecksburg als Dauerleihgabe übergeben hat.

Begleitband: Volkmar Kühn. Skulpturale Bildwelten, hrsg. von Lutz Unbehaun, mit Texten von Daniela Danz, Michael Hametner, Hans-Peter Jacobsen, Ingrid Maut und Lutz Unbehaun, Rudolstadt 2017, 160 S. mit 147 Abb., Festeinband, 32,5 x 26,5 cm, ISBN 978-3-910013-97-1 Preis: 28,00 €


Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
Februar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

 

 
Höhepunkte 2018
Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter hier

E-Mail*

 

© 2009-2018    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt