Schloss Musenhain von Gerhard Bätz (2016)

Aktuelles

Wir bitten um Unterstützung für Schloss Musenhain

11.01.2017

Seit 2007 wird unter dem Titel „Rococo en miniature – die Schlösser der gepriesenen Insel“ das Phantasiereich der genialen Schöpfer Gerhard Bätz und Manfred Kiedorf im Residenzschloss Heidecksburg präsentiert. Die beiden Künstler erschufen in den letzten fünfzig Jahren in unglaublicher Präzision Miniaturbauten samt detailreichem Innenleben im Maßstab 1:50. So entstanden in minutiöser Kleinarbeit - ganz nach dem Vorbild der höfischen Kultur des 18. Jahrhunderts - fünf Schlösser und tausende von Einzelfiguren sowie Einrichtungsgegenständen.

Dem Besucher der Ausstellung eröffnet sich ein aufregender und vielseitiger Kosmos. Überwältigt und fasziniert wird man von den Miniaturen in eine fremde Welt entführt, um immer von Neuem genial durchdachte und perfekt ausgeführte Details zu entdecken, die von umfangreichen historischen Kenntnissen zum höfischen Zeremoniell, zur Architektur- und Kostümkunde zeugen und eine ideale Ergänzung zu den Festsälen und Wohnräumen des „realen“ Residenzschlosses Heidecksburg bilden. Gerhard Bätz schuf nach 2007 mit dem Lustschloss Musenhain des pelarischen Königs und dem dazugehörigen Theater ein weiteres Kleinod. Für die Heidecksburg besteht nunmehr das realistische Projekt die Sammlung „Rococo en miniature“ um die beiden Exponate zu ergänzen. Dafür bitten wir freundlichst um eine Spende. Herzlichen Dank!

Konto des Freundeskreises Heidecksburg e.V. bei der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt IBAN: DE 49 8305 0303 0000 0534 22 Zahlungsgrund "Schloss Musenhain"


Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
März 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

 

Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter hier

E-Mail*

 

Höhepunkte 2017
© 2009-2017    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt