Flasche der Hofkellerei, 1712
Das Glas

Die Glassammlung enthält 330 Objekte des 17. bis 19. Jahrhunderts, die zum größten Teil auf fürstliche Sammelleidenschaft zurückgehen. Sie legt neben der Porzellansammlung Zeugnis von einer wichtigen wirtschaftlichen Grundlage des ehemaligen Fürstenhauses ab. Aus der Zeit zwischen 1740 bis 1760 stammen 35 kunstvoll gefertigte Gläser mit der so genannten „Rudolstädter Rosette“, deren Entstehung auf den Rudolstädter Hofglasschneider Georg Friedrich Knye zurückzuführen ist.

2018 startete ein zunächst dreijähriges Projekt "Die Glasbestände der schwarzburgischen Residenzen aus dem 16. bis 18. Jahrhundert". Im Mittelpunkt steht die Erforschung von historischen Glasobjekten, die zwischen 1600 und 1800 auf dem Gebiet der Grafen bzw. Fürsten von Schwarzburg in Thüringen hergestellt, gehandelt, gekauft und genutzt wurden. Glas führt einen produktiven Trialog zwischen Geisteswissenschaften, Museum und Naturwissenschaften. Das Forschungsprojekt beruht auf der Kooperation zwischen der Justus-Liebig-Universität Gießen und der TU Bergakademie Freiberg. Gleichberechtigter Kooperationspartner ist das Schloßmuseum Arnstadt in Thüringen. Weitere Informationen

Vom 21. bis 23. November 2019 tauschten sich Experten in einer Tagung zum Thema "GLASOBJEKTE im höfischen Kontext. Produktion, Nutzung und Wirkung in der frühen Neuzeit (1500-1800)" aus, Veranstaltung des Forschungsprojektes "Glas in Thüringen 1600 bis 1800" (gefördert durch das BMBF) und des Rudolstädter Arbeitskreises zur Residenzkultur e.V. Tagungsprogramm


Das Museumsteam

Direktorin
Sabrina LĂĽderitz
Tel: (03672) 42 90—14

Stellvertretende Direktorin & Kustodin
Naturhistorisches Museum

Dr. Sandy Reinhard
Tel: (03672) 42 90—30

Kustodin
Friedrich-Fröbel-Museum

Isabel Schamberger
Tel: (036741) 47 310

Museumsdirektion und Sekretariat
Gabriele Rasche
Tel: (03672) 42 90—0

Museumsverwaltung
Birgit Meyer
Tel: (03672) 42 90—17

Museumspädagogin
Kathrin Stern
Tel: (036741) 25 65

Kustodin / Sammlungsmanagment
Jeanette Lauterbach
Tel: (03672) 42 90—13

Präparatorin
Anett Rode-Weingarten
Tel: (03672) 42 90—29

Ausstellungen / Restaurierung
Franziska Pucher
Tel: 0151 588 13 990

Magazinmeister
Lars KrauĂźe
Tel: (03672) 42 90—20

© 2009-2021    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt