Schloss Heidecksburg und Museumsverbund

Ein Stein fiel 1897 vom Himmel. Der Meuselbacher Meteorit

13.12.2019 • 18.00 Uhr • Vortrag
Porzellangalerie
 

Referent: Prof. Dr. Klaus Heide, Universität Jena

Meteoriten fallen laufend zur Erde. Die wenigsten werden aber gefunden. Noch seltener ist die Beobachtung eines Meteoritenfalls und die sofortige Analyse. Meistens fehlen die Sachkenntnisse des Finders. In Meuselbach (Thüringen) waren 1897 besonders günstige Voraussetzungen für eine sachgerechte Bearbeitung: ein 18-jähriges Mädchen beobachtete den Fall und informierte den Ortspfarrer, der den Stein sicherte und ihn an den Kustos des Naturalienkabinettes in Rudolstadt sandte. Dieser gab eine Probe nach Jena. So erschien bereits 1898 eine ausführliche Beschreibung in Wien, die bis heute als der Zeit entsprechend als richtig bewertet werden kann. Diese Ergebnisse werden im Lichte der modernen Forschung diskutiert. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Meteoriten in der Sonderausstellung
"Steinreich. Goldschätze der geologischen Sammlung".


Treffpunkt: Porzellangalerie | Kosten: 5,00 € pro Person

 


 
Veranstalter
Thüringer Landesmuseum Heidecksburg
Schlossbezirk 1
Telefon: (0 36 72) - 4 29 00
Fax: (0 36 72) - 42 90 90
E-Mail: museum(at)heidecksburg.de
Internet: https://www.heidecksburg.de



Zurück


Der Kalender wird umgesetzt mit der Unterstützung der Stadt Rudolstadt
Mehr Veranstaltungen in Rudolstadt erhalten Sie hier.

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte


Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter hier

 

Höhepunkte 2020

Sommertheater
13.6.—11.7.2020

Rudolstadt-Festival
2.—5.7.2020

Kinderfeste der Stiftung
20.9./14.11.2020

Tag des offenen Denkmals
13.9.2020

Weihnachtsmarkt
18.—20.12.2020

© 2009-2020    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt