Schloss Heidecksburg und Museumsverbund

Jüdisches Leben in Rudolstadt

24.09.2021 • 18.00 Uhr • Ausstellungseröffnung
Schloss Heidecksburg, Großer Festsaal
 
Angelehnt an das Themenjahr "900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen" beleuchtet die Sonderausstellung die jüdische Gemeinde in Rudolstadt im 18. Und 19. Jahrhundert anhand des einmaligen Bestandes "Judaica" im Thüringer Landesmuseum Heidecksburg. Ein Kooperationsprojekt des Schwarzburger Museumsverbundes Arnstadt, Bad Frankenhausen, Rudolstadt und Sondershausen.

Begrüßung: Sabrina Lüderitz | Einführung: Dr. Lutz Unbehaun Musikalische Umrahmung: Dominik Schellhorn

Aufgrund der Corona-Pandemie ist der Zutritt zu den Museumsräumen nur mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich und es gilt das Abstandsgebot! Bitte informieren Sie sich vorab über die aktuell geltenden Corona-Regelungen. Wir bitten um Verständnis!

 



 



 



 



 



 


 
Veranstalter
Thüringer Landesmuseum Heidecksburg
Schlossbezirk 1
Telefon: (0 36 72) - 4 29 00
Fax: (0 36 72) - 42 90 90
E-Mail: museum(at)heidecksburg.de
Internet: https://www.heidecksburg.de



Zurück


Der Kalender wird umgesetzt mit der Unterstützung der Stadt Rudolstadt
Mehr Veranstaltungen in Rudolstadt erhalten Sie hier.

Rudolstadt - Schillers heimliche Geliebte


Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter hier

 

Höhepunkte 2021
© 2009-2021    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt