Foto: U. Fischer

Vorschau: Sonderaustellungen

Das Tier in Porzellan

Sammlung Grambeck

5. April bis 29. September 2019 in der Porzellangalerie

Mit der Ausstellung an Tierplastiken aus Porzellan der Sammlung Grambeck (Hamburg) widmet sich das Thüringer Landesmuseum Heidecksburg das 110jährige Jubiläum  der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst. 1909 gründete Max Adolf Pfeiffer in Unterweißbach eine der ersten Kunstabteilungen mit Porzellandesign auf dem Weg in die Moderne. Die Sammelleidenschaft von Joachim Grambeck begann 1985 mit einem Papagei von Wilhelm Neuhäuser (Schwarzburger Werkstätten) und dem Schneefalken von Hermann Fritz (Meißen). Aus seiner kontinuierlich  gewachsenen Sammlung von über 250 Tierplastiken werden in der Porzellangalerie vom Residenzschloss Heidecksburg etwas mehr als 100 Modelle aus der Zeit von 1910 bis 1930  der großen deutschen Manufakturen mit Schwerpunkt Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst präsentiert. Ob Federvieh oder exotische Raubkatzen, beurteilen Sie selbst, inwieweit die Tierstudien der Künstler jener Zeit in Porzellanmodelle umgesetzt wurden.

Eröffnung: 5. April 2019, 18.00 Uhr

6. | 7. April 2019  jeweils 14 Uhr Führungen durch die Sonderausstellung mit dem Sammler Joachim Grambeck und Kustodin Jeanette Lauterbach


Zurück zur Übersicht


Höhepunkte 2019

Sommertheater
21.6.—13.7.2019

Rudolstadt-Festival
4.—7.7.2019

Kinderfest der Stiftung
3.8.2019

Tag des offenen Denkmals
8.9.2019

Barockfest
13./ 14.9.2019

Weihnachtsmarkt
20.—22.12.2019

 

© 2009-2019    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt