Foto: U. Fischer

Aktuelles

Freistaat erhöht die institutionelle Förderung um 100.000 Euro

30.03.2020

Die Thüringer Staatskanzlei hat die institutionelle Förderung für das Thüringer Landesmuseum Heidecksburg um 100.000 Euro auf 500.000 Euro erhöht. Der Bewilligungsbescheid ist am Donnerstag (26.3.2020) im Landratsamt eingegangen. „Ich freue mich sehr, dass die gute Arbeit des Landesmuseums, aber auch das Engagement des Landkreises honoriert wird“, sagte Landrat Marko Wolfram. Wolfram hatte sich beim Minister für Kultur, Prof. Dr. Benjamin Hoff, seit längerem für eine Erhöhung der Förderung eingesetzt.

„Das Thüringer Landesmuseum mit seinen vier Einrichtungen in Rudolstadt, Bad Blankenburg, Paulinzella und Schwarzburg ist ein Modell für die Museumsperspektive 2025 des Freistaates“, so der Landrat. „Dies hat der Minister mit seiner Fachabteilung erkannt und mir und Museumsdirektor Dr. Lutz Unbehaun bei einem Gespräch in der Staatskanzlei im August 2018 die zusätzlichen Mittel für 2020 zugesagt. Mit dem Bewilligungsbescheid hat Minister Hoff sein Wort eingelöst“, freut sich Wolfram. [Peter Lahann, Presse- und Kulturamt des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt] weitere Informationen


Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    

 

Höhepunkte 2020

Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter hier

 

© 2009-2020    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt