Ferienprogramm

Frisch und sauber sein durch die Jahrhunderte

„Eine Dame wird niemals geschätzt, wenn ihr Kopf nicht voll parfümiertem Puder ist" schrieb im 17. Jahrhundert ein französischer Schriftsteller – Hygiene ist zurzeit ein großes Thema in unserem Leben, wir waschen öfter und länger die Hände, desinfizieren und putzen sehr viel. Wie war es um die Körperpflege und Sauberkeit über die Jahrhunderte auf der Heidecksburg bestellt? Wo waren eigentlich die Badezimmer und Toiletten? Gab es fließend Wasser? – Wir begeben uns auf eine Spurensuche durch das Schloss. Anschließend stellen wir in der museumspädagogischen Werkstatt selbst Seifen her. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die maximale Teilnehmerzahl liegt bedingt durch die Corona-Auflagen für das Museum bei 15 Kindern. Es muss Mund-/Nasenschutz getragen werden.

Termine für Hortgruppen vom 21. bis 30. Oktober 2020 | Dauer: ca. 90 Minuten Telefonische Anmeldung bitte unter 03672- 42 90 11 (Museumspädagogin Kathrin Stern)

Kosten: 3,00 Euro pro Schüler, Begleitpersonen frei


Zurück zur Übersicht


Voranmeldung und individuelle Absprachen über:

Kathrin Stern
Tel.: (036741) 2565
k.stern(at)heidecksburg.de

oder

Jeanette Lauterbach
Tel: (03672) 42 90 – 13
j.lauterbach(at)heideckburg.de
  

 
Höhepunkte 2021

 

© 2009-2021    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt