Naturalienkabinett

Angebote für die Grundschule

Haifisch, Nautilus & Co.

Entdeckt das Naturalienkabinett der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt!

Residenzschloss Heidecksburg

Grundschule, Klassenstufen 1-4, Fach Heimat- und Sachkunde

Dauer: 2 Stunden (mit praktischem Teil)

Inhalt:

Tiere und Pflanzen, Versteinerungen und Steine sammelte man am Rudolstädter Hof schon vor 250 Jahren. Ein Naturalienkabinett wurde gegründet, das heute in seiner rekonstruierten Form einen der größten Schätze des Museums bildet und von großer Wissbegier, nicht nur heimischer Artenvielfalt, und dem Reichtum der Natur zeugt.

In einer dialogischen Führung entdecken die Schüler ausgewählte Schätze der Heidecksburg aus den Sammlungen der Grafen und späteren Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt. Kunstkammerstücke und ein rekonstruierter Teil des Ende des 18. Jahrhunderts angelegten Fürstlichen Naturalienkabinetts geben Einblick in das fürstliche Sammeln von Artefakten und Naturafakten sowie in die Entstehung von Museen. Zugleich werden die Schüler an die Bedeutung und Aufgaben eines heutigen Museums herangeführt.

Praktischer Teil:

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich in der Museumspädagogischen Werkstatt praktisch mit dem Gesehenen auseinanderzusetzen, selbst kleine Kunstkammerstücke zu gestalten oder eine Collage zum Thema Sammlungswürdiges der Gegenwart anzulegen.

Lehrplanbezug:

Grundschule, Klassenstufe 3-4, Fach Heimat- und Sachkunde

Lernbereich: Heimat als regionaler Lebensraum
Der Schüler kann einen Ort, eine Region oder ein Land vorstellen in Bezug auf Sehenswürdigkeiten, die Hintergründe von Festen und Bräuchen im Kontext weitreichender Traditionen, Wirtschaft und Kultur, Besonderheiten seiner näheren Umgebung darstellen sowie deren Bedeutung für die Region erklären

 

Zielsetzung:

  • Neugier und Entdeckerlust an der Geschichte der eigenen Stadt/Region wecken
  • Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt als Förderer der Künste und Wissenschaften kennen lernen
  • Einblick in die Entstehung von Museen und die Aufgaben moderner Museen erhalten
  • Museen als Bewahrer des kulturellen Erbes und Medium der Informationsgewinnung erkennen

 


Zurück zur Übersicht


Voranmeldung und individuelle Absprachen über:

Kathrin Stern
Tel.: (036741) 2565
k.stern(at)heidecksburg.de

oder

Jeanette Lauterbach
Tel: (03672) 42 90 13
j.lauterbach(at)heidecksburg.de
  

 

© 2009-2021    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt