Geländeplan

Angebote für die Grundschule

Schlossrallye

Entdeckungen in und um Schloss Heidecksburg

Residenzschloss Heidecksburg

Grundschule, Klassenstufen 3-4,
Fach Heimat- und Sachkunde

Dauer: 2 Stunden

Inhalt:

In einer kurzen dialogischen Führung erhalten die Schüler einen Einblick in die Bedeutung und Anlage der Heidecksburg und lernen seine ehemaligen Bewohner, die Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt und den Hofstaat, kennen. Im Anschluss erkunden die Schüler in Gruppen verschiedene Bereiche der Architektur und Anlage, den Schlossgarten sowie ausgewählte Objekte und erhalten so einen Überblick über die vielfältigen Funktionen des Schlossbaus und des Lebens seiner Bewohner. Jede Gruppe erhält einen „Forscherbogen“ und einen Lageplan und erkundet eigenständig das Schlossareal. Zum Abschluss werden alle Lösungen der einzelnen Gruppen der Klasse am Lageplan vorgestellt und zu einem Lösungssatz zusammengefügt, um das letzte Rätsel gemeinsam zu lüften.

Lehrplanbezug:

Grundschule, Ende Klassenstufe 4, Fach Heimat- und Sachkunde

Lernbereich: Raum und Zeit, Individuum in Raum und Zeit:
Der Schüler kann sich im Raum orientieren und mit Plänen und Karten arbeiten, d. h. die Karte als verkleinerte und vereinfachte, zweidimensionale und thematisch geordnete Darstellung der Wirklichkeit verstehen, die Bedeutung und den Inhalt der Kartenlegende erklären, die Nutzung des Kompasses beschreiben, Haupt- und Nebenhimmelsrichtungen bestimmen

Methodenkompetenz:
Der Schüler kann Entfernungen schätzen und vergleichen, Grundrisse zeichnen, Räume erschließen, d. h. Wege- und Lageskizzen anlegen, einfache Modelle nutzen, Himmelsrichtungen in der Natur bestimmen, eine Windrose zeichnen, mit dem Kompass umgehen und Karten einnorden, sich mit einer Karte in der Natur orientieren

Klassenstufe 3-4

Lernbereich: Heimat als regionaler Lebensraum
Sachkompetenz:
Der Schüler kann einen Ort, eine Region oder ein Land vorstellen in Bezug auf Sehenswürdigkeiten, die Hintergründe von Festen und Bräuchen im Kontext weitreichender Traditionen, Wirtschaft und Kultur, Besonderheiten seiner näheren Umgebung darstellen sowie deren Bedeutung für die
Region erklären

Zielsetzung:

  • Neugier und Entdeckerlust an der Geschichte der eigenen Stadt/Region wecken
  • Kennen lernen von Schloss Heidecksburg, seiner Anlage und Bedeutung zur Zeit der Fürsten und seiner heutigen Nutzung als Museum
  • Förderung von Kommunikations- und Teamfähigkeit durch Gruppenarbeit
  • Anwenden und Vertiefen der Kenntnisse zur Orientierung im Raum
  • Bekanntmachen mit dem außerschulischen Lernort Thüringer Landesmuseum Heidecksburg

 


Zurück zur Übersicht


Voranmeldung und individuelle Absprachen über:

Kathrin Stern
Tel.: (036741) 2565
k.stern(at)heidecksburg.de

oder

Jeanette Lauterbach
Tel: (03672) 42 90 13
j.lauterbach(at)heidecksburg.de
  

 

© 2009-2021    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt