Friedrich Fröbel, Gemälde

Kindergarten

Spielen und Lernen im Friedrich-Fröbel-Museum

Angebote mit verschiedenen Schwerpunkten

Die Kinder erhalten einen Einblick in die Lebenswelt und Lebenssituation des kleinen Friedrich Fröbel. Sie lernen Fröbel als Erfinder des Kindergartens, der Holzbausteine und vieler schöner Spielbeschäftigungen kennen. Sie erkennen, dass er damit ihre heutige Kinderwelt nachhaltig geprägt hat. Ein mit Spielzeug im Sinne Fröbels ausgestattetes Spielzimmer bietet zusätzliche Möglichkeiten für die aktive Vermittlung von Inhalten. Entsprechend des Entwicklungsstandes der Kinder können diese dort unter Anleitung Fröbeltechniken wie Prickeln, Flechten und Falten ausprobieren und mit den Spielgaben spielen.

Mögliche Schwerpunkte:

  • Spiele und Spielgaben im Kindergarten Friedrich Fröbels (Kreis-, Bewegungs- und Ballspiele)
  • Kindergärtnerinnen früher – Erzieherinnen heute. Ein Beruf in Veränderung
  • Schatzkammer Museum. Welche Aufgaben hat ein Museum?

Weitere Informationen zum Friedrich-Fröbel-Museum finden Sie unter www.froebelmuseum.de
 


Zurück zur Übersicht


Voranmeldung und individuelle Absprachen über:

Kathrin Stern
Tel.: (036741) 2565
k.stern(at)heidecksburg.de

oder

Jeanette Lauterbach
Tel: (03672) 42 90 – 13
j.lauterbach(at)heideckburg.de
  

 

© 2009-2020    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt