Foto: Alexander Kreher,
 2011

Aktuelles

Viel Fingerspitzengefühl für die Deckenmalereien im Roten Saal

19.07.2018

Vor einigen Wochen begannen im Roten Saal vorbereitende Arbeiten mit der Abdeckung des Fußbodens und der textilen Bespannung von Wandflächen. Die Kronleuchter sowie  Konsoltische wurden abgebaut und eingelagert. In den letzten Jahren ergaben die Untersuchungen an den Deckenmalereien, dass Farbschichten und plastische Stuckaturen teilweise nur noch lose mit dem Untergrund verbunden sind, offensichtlich erkennbar ebenso die Verschmutzung durch Staubablagerungen. So führen derzeit Restauratoren konservatorische Sicherungsmaßnahmen durch, instabile Mal- und Stuckschichten werden gereinigt und gefestigt. Auch wenn im Roten Saal ein Gerüst steht, ist der Raum im Rahmen der Führungen zugänglich. Besucher erhalten Einblicke in die Arbeit der Restauratoren.

Die Deckengemälde zeigen allegorische Malereien, die sich in aufwendig gearbeiteten Stuckrahmungen präsentieren. Große Teile des opulenten Mittelbildes mit Darstellung der Tugenden und die vier kleineren Erdteildarstellungen in den Ecken wurden von dem aus Mähren stammenden Maler J. L. Deisinger in der Zeit um 1743 geschaffen.


Zurück zur Übersicht


Veranstaltungen
Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728   

 

Höhepunkte 2019

Sommertheater
21.6.—13.7.2019

Rudolstadt-Festival
4.—7.7.2019

Kinderfest der Stiftung
3.8.2019

Tag des offenen Denkmals
8.9.2019

Barockfest
13./ 14.9.2019

Weihnachtsmarkt
20.—22.12.2019

Newsletter abonnieren

Aktuelles aus dem Museum, Sonderausstellungen, Veranstaltungshinweise - Mehr Infos zum Newsletter und zum Datenschutz hier

E-Mail*

 

© 2009-2019    Thüringer Landesmuseum Heidecksburg Schlossbezirk 1 07407 Rudolstadt